1949/50

DDR-Oberliga 1949/50


1. Horch Zwickau * 26 69:27 41:11
2. SG Friedrichstadt ** 26 87:29 39:13
3. Waggonbau Dessau (P) * 26 67:36 37:15
4. KWU Erfurt * 26 58:30 35:17
5. Union Halle * 26 56:38 31:21
6. Franz Mehring Marga * 26 49:48 31:21
7. Märkische Volksstimme Babelsberg * 26 42:66 24:28
8. Industrie Leipzig * 26 38:45 22:30
9. Einheit Meerane * 26 38:56 21:31
10. Hans Wendler Stendal * 26 31:45 19:33
11. SG Gera-Süd *** 26 34:54 19:33
12. SG Altenburg Nord * 26 34:50 17:35
13. Anker Wismar 26 35:60 17:35
14. Vorwärts Schwerin 26 30:84 11:41


Aufsteiger: Rotation Dresden, Stahl Thale, Turbine Weimar

Aus der West-Berliner Liga: SC Lichtenberg 47, Union Oberschöneweide, VfB Pankow

Pokalendspiel: EHW Thale - KWU Erfurt    4:0

Entscheidungsspiel gegen den Abstieg: SG Altenburg Nord - Anker Wismar 3:2

* Namensänderungen:
Horch Zwickau -> Motor Zwickau
Waggonbau Dessau -> Motor Dessau
KWU Erfurt -> Turbine Erfurt
Union Halle -> Turbine Halle
Franz Mehring Marga -> Aktivist Brieske-Ost
Märkische Volksstimme Babelsberg -> Rotation Babelsberg
Industrie Leipzig -> Chemie Leipzig
Einheit Meerane -> Fortschritt Meerane
Hans Wendler Stendal -> Lok Stendal
SG Altenburg Nord -> Stahl Altenburg

** SG Friedrichstadt wird der VVB Tabak Dresden angeschlossen. Den Oberligaplatz übernimmt die neu gegründete SG Deutsche Volkspolizei.
*** SG Gera-Süd fusioniert mit RFT Gera zunächst zu Mechanik Gera dann zu Motor Gera.



1949-1960
1950/51